Dienstag, 22. November 2011

Das verlorene Paradies - 1. Vorschau

Das verlorene Paradies

Von Tim Staffel

WDR 3 - 17.12.2011 - 15.05 Uhr
Wildnis; Rechte: WDR/Fehlauer
Bild vergrößern
Paradise always lost
Halim hat alles verloren - seine Familie, sein Zuhause, seinen Job. Um zu überleben geht er anschaffen, bis er entscheidet, dass Überleben kein Leben ist. Nur mit John Miltons Buch „Paradise Lost“ im Gepäck geht er auf Wanderschaft; er will herausfinden, ob irgendwo noch etwas anderes als Schuld und Verlust existiert, ob auf ihn noch etwas anderes wartet als der Tod. Mitten in einer Wald- und Seenlandschaft trifft er auf Lynn. Ohne viele Worte spüren die beiden eine tiefe Verbundenheit. Als Lynns Mann Simon auftaucht, erkennen er und Halim sich sofort wieder. Die nichts ahnende Lynn überredet die beiden zu einem Ausflug. Doch je tiefer sie in die Wildnis eindringen, desto mehr wird ihr Trip zu einer existenziellen Auseinandersetzung. Das Klangdesign des Hörspiels, aufgenommen an Originalschauplätzen, zeichnet die Seelenlandschaften der Figuren in ihren Bewegungen zwischen Zivilisation und Wildnis nach.

Hörprobe: http://www.wdr3.de/hoerspiel/details/artikel/das-verlorene-paradies.html

Tim Staffel verfilmte 2011 selbst seinen letzten Roman „Jesús und Muhammed“. Der Film kommt unter dem Titel "Westerland" Anfang 2012 ins Kino.

Mit: Christoph Bach, Trystan Pütter, Alice Dwyer, Murat Seven
Komposition: Alexandra Holtsch - unter Verwendung von Nicolas Scarlattis Sonate h-moll
Sounddesign: Jochen Jezussek
Regie: der Autor
Produktion: WDR 2011/ca. 53’

Redaktion: Martina Müller Wallraf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen